F23 in concert: Gracefire

Gracefire_2020_Bandfoto_3_quer
Kategorie
F23 Kultur
Datum
05.11.2022 19:00 - 23:59
Veranstaltungsort
F23 - Jugend, Kultur, Kids - Forststrasse 23, 72250 Freudenstadt - F23 - Jugend, Kultur, Kids, 23, Forststraße, Stadtbahnhof, Freudenstadt, Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft Freudenstadt, Landkreis Freudenstadt, Baden-Württemberg, 72250
Telefon
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Webseite
Einlaß 19 Uhr - Beginn: 20 Uhr

Gracefire: This is, this is Rock´n´Roll!



Besser als mit dieser Textzeile aus ihrer Hymne „This is“, ist die vierköpfige Band und ihre Musik nicht zu beschreiben. Ihr „Bock auf Rock“ ist spür- und fühlbar in jedem ihrer Songs. Gracefire, das ist die wilde „drei-damige“ Frauen-Power von Nicole Zeyda (Gesang), Diana Höttermann (Gitarre) und Annika Allinger (Drums) – gezähmt von Herrn Simon Jokschas am Bass. Weit über Stuttgart hinaus bekannt
Der ehrliche Rock, den die Band für ihre stetig wachsende Fangemeinde zelebriert, hat sie weit über Stuttgart hinaus bekannt gemacht. Wenn Nicole am Anfang des Konzerts die Frage: „Grace?“ stellt und die Anwort: „Fire!“ zurückschallt, können die Fans sicher sein, dass das Feuer gleich nach den ersten Riffs von den Ohren in die Beine überspringt.

Mit Bühnen-Power in die Charts Mit über 200 Live-Auftritten seit 2017 in ganz Europa und im regionalen Radio und Fernsehen greifen Gracefire auf eine Menge Bühnenerfahrung zurück. Bei Gigs mit
Barclay James Harvest oder der Woodstock Basslegende Leo Lyons (Ten Years After) und seiner Band Hundred Seventy Split traten sie schon mit einigen der ganz Großen auf. Aber sie schaffen es auch, ihre Bühnen-Power erfolgreich auf Platte und Video zu präsentieren. Ihre Single/Video „Probably“, eine Auskopplung aus der gleichnamigen EP, rockte die Amazon Charts „Alternative/Indie“ mit Platz 1 direkt nach dem Einstieg. Die zweite Single „This is“ und die Ballade „Why“ erreichten ebenfalls die Top-Ten-Auszeichnung bei Amazon. Ausgreifte Songs mitten aus dem Leben Die Songs stammen ausschließlich aus der Feder von Nicole und Diana. Feingeschliffen, sprich bühnentauglich arrangiert, werden sie im Team. Wer die Band aus ihren Anfängen kennt, dem fällt auf, dass die Arrangements ausgereifter und ausgefeilter als früher sind. Die vier erzählen in ihren Songs Geschichten mitten aus dem Leben, verpackt in den typischen Gracefire-Sound.

Gracefire endlich mit neuem Album: Die Gracefire-Songs aus der Feder von Nicole und Diana erzählen Geschichten mitten aus dem Leben. Und an neuen Geschichten wurde 2021 im Studio gearbeitet.
Die erste Single „Black Bull“ wurde am 14. Mai 2021 veröffentlich und ist direkt in den Top20 Alternative/Indie Download Charts eingestiegen. Am 08. November 2021 folgte die zweite Single „Nothing More To Say” mit neuem Musikvideo, die Premiere wurde im Livestream mit den Fans gefeiert. Seit 17.12.21 ist das aktuelle Album "Trapped in Society" im Handel erhältlich und direkt auf Platz 3 in den Download Charts in der Kategorie Neuerscheinungen Rock eingestiegen.

Es wird garantiert heiß, wenn es dann auf und vor der Bühne wieder heißen: „GRACE….“ „…FIRE!“

Links:
www.gracefire.de
www.facebook.com/gracefiremusic
www.youtube.com/gracefiremusic
www.instagram.de/gracefiremusic
Spotify: https://spoti.fi/3oNbCGv

 
 

Alle Daten

  • 05.11.2022 19:00 - 23:59

© Kinder- und Jugendreferat - Stadt Freudenstadt