Aktuelles aus dem F23

Das Haus für Jugend, Kultur & Kids

WELCOME BACK PARTY

WELCOME BACK!

Alle sind zur Welcome Back Party eingeladen! Kommt vorbei uns feiert mit uns! DJane Marnie legt für uns auf!
Die Eröffnung unserer Samstags-live Musik-Reihe
macht diese Party!
Der Eintritt ist frei!

Es gibt Getränke und Snacks zum kleinen Preis.

  3 Aufrufe

BLACKFOREST JAZZ FESTIVAL

JAZZ-FANS AUFGEPASST!
Das BlackForestJazz Festival findet an 17 Orten im Nordschwarzwald statt und der F23 Jazzclub ist einer davon.

Mit dem Joo Kraus Quartett präsentieren wir eine der besten Jazzformationen hierzulande.
Er ist ein Grenzgänger, eine Rampensau und vor allen Dingen ein unglaublich facettenreicher Trompeter – Joo Kraus wirbelt seit mehreren Jahrzehnten durch die internationale Jazz-Szene.
Mal rappt er in seinen Kompositionen, mal kleidet er altbekannte Jazznummern in ein neues orchestrales Gewand. Doch nicht nur seine Kompositionen sind einzigartig, sondern auch sein unverwechselbares und
mitreißendes Trompetenspiel. Längst gehört Kraus zur internationalen Elite des Jazz: Zwei Grammy-Nominierungen, fünf German Jazz Awards
und ein Echo Jazz belegen sein Können.

weitere Infos: https://www.blackforestjazz.de /
www.jookraus.com

Beginn ist um 19.30 Uhr
Tickets gibt's auf www.f23-fds.de

  10 Aufrufe

NEUE ÖFFNUNGSZEITEN

F23 Logo final 1

WELCOME BACK!

Die Sommerferien sind vorbei und wir starten wieder mit unseren OFFENEN ANGEBOTEN!

Aber Achtung, wir haben neue Öffnungszeiten!

Für Kids haben wir ab sofort dienstags bis freitags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.

Für Jugendliche haben wir das Open House dienstags bis freitags von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr.

Ab Oktober haben wir jeden Samstag Live Musik

  79 Aufrufe

SOMMERFERIEN IM F23

SOMMERFERIEN IM F23
Unser Programm für Kids!
Bei unserem letzten Special am Beach diesen Dienstag basteln wir zum Thema "Back to School". Bitte seid pünktlich, es können so viele Kinder mitmachen, solange der Vorrat reicht.
Am Mittwoch, 07.09., ist das Spielmobil wieder unterwegs. Diese Woche findet ihr uns von 14.00 - 17.00 Uhr auf dem unteren Marktplatz Freudenstadt, an der Kirche. Wir bringen Spielsachen mit, die ihr nutzen könnt!
Wir freuen uns auch diese Woche auf viele Kinder!
Alles ist ohne Anmeldung und Kosten!
 
Nach den Ferien geht es weiter mit dem offenen Angebot! Wann das Ganze dann stattfindet erfahrt ihr im Laufe der Woche hier!

  0 Aufrufe

SOMMERFERIEN IM F23

SOMMERFERIEN IM F23
Unser Programm für Kids!
Bei unserem Special am Beach diesen Dienstag basteln wir eigene und individuelle Tischsets. Bitte seid pünktlich, es können so viele Kinder mitmachen, solange der Vorrat reicht.
Am Mittwoch, 24.08., ist das Spielmobil wieder unterwegs. Diese Woche findet ihr uns von 14.00 - 17.00 Uhr auf dem Schulhof, Grundschule Kniebis. Wir bringen Spielsachen mit, die ihr nutzen könnt!
Wir freuen uns auch diese Woche auf viele Kinder!
Alles ist ohne Anmeldung und Kosten!

  143 Aufrufe

SOMMERFERIEN IM F23

Unser Programm für Kids!
Bei unserem Special am Beach diesen Dienstag bauen wir Vogeltränken. Bitte seid pünktlich, es können so viele Kinder mitmachen, solange der Vorrat reicht.

Am Mittwoch, 24.08., ist das Spielmobil wieder unterwegs. Diese Woche findet ihr uns von 14.00 - 17.00 Uhr auf dem unteren Marktplatz Freudenstadt, bei der Stadtkirche. Wir bringen Spielsachen mit, die ihr nutzen könnt!

Wir freuen uns auch diese Woche auf viele Kinder!

Alles ist ohne Anmeldung und Kosten!

  155 Aufrufe

KULTURGARTEN / ROCKNIGHT

KULTURGARTEN FREUDENSTADT
we proudly present:
ROCKNIGHT mit @crekko und @fett_rocks
Blindfall hat leider kurzfristig abgesagt. Wir sind uns aber sicher, dass die Jungs von Crekko und FETT den Abend rocken werden!
Tickets gibt's, wie immer, an den bekannten Vorverkaufsstellen (siehe Bild) oder auf reservix.de
Auch hier werden wir bei schlechtem Wetter unter die Überdachung ausweichen. Somit steht der Rocknight nichts im Wege!
Wir freuen uns auf euch!
Let's rock!
 

  240 Aufrufe

KULTURGARTEN / AENTIQUE & KILIAN MOHNS

 
Am Freitag, 26.08.22, dürfen wir euch @aentique_music und @kilianmohns präsentieren.
Auch für diesen Abend haben wir für kühle Getränke und leckeres Essen für euch gesorgt.
Falls das Wetter schlecht sein sollte, werden wir die Bühne in die Wandelhalle drehen, somit seid ihr immer im Trockenen!
Wir freuen uns auf euch!

  139 Aufrufe

KULTURGARTEN / POETRY SLAM

Am Samstag, 20.08.22, findet wieder ein
POETRY SLAM in Freudenstadt statt.
Im Kulturgarten präsentieren wir auch dieses Jahr die
Besten Poetry Slammer aus der Region.
Einlass ist ab 18.00 Uhr. Für kühle Getränke und
leckeres Essen haben wir gesorgt.

Bei schlechtem Wetter werden wir die Wandelhalle
bestuhlen. Ihr seid also immer im Trockenen.

Tickets gibt's an den bekannten Vorverkaufsstellen in
FDS (siehe Bild) und auf reservix.de

  142 Aufrufe

Kulturgarten Freudenstadt 2022 / From Drop Till Dawn

Der Kulturgarten in Freudenstadt ist wieder
gestartet!

Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr drei Abende
präsentieren und an fünf Veranstaltungen das Catering
übernehmen dürfen!

Wir starten unser Catering am Freitag, 19.08.2022,
wenn die Jungs von From Drop Till Dawn auflegen!

Einlass ist ab 17.00 Uhr
Wo es Tickets gibt, könnt ihr auf dem Bild sehen.

Wir freuen uns auf viele Besucher um gemeinsam mit
euch den Sommerabend zu feiern!

  153 Aufrufe

SOMMERFERIEN IM F23

SOMMERFERIEN IM F23
Unser Programm für Kids!
Unser Special am Beach diesen Dienstag ist ein Ausflug zum Kienberg mit Picknick.
Seid hierfür bitte bis 10.50 Uhr am F23, damit wir pünktlich um 11 Uhr loslaufen können.
Bringt am Besten einen kleinen Rucksack oder eine Tasche und etwas zu Trinken mit.
Außerdem ist am Mittwoch, 17.08., das Spielmobil wieder unterwegs. Diese Woche findet ihr uns von 14.00 - 17.00 Uhr auf dem Spielplatz in Grüntal (Forchenkopfstraße). Wir bringen Spielsachen mit, die ihr nutzen könnt!
Wir freuen uns auch diese Woche auf viele Kinder!
Alles ist ohne Anmeldung und Kosten!

  190 Aufrufe

BUNDESFREIWILLIGENDIENST

BFD 1BFD 2 1Sonstiges FSJ BFD 3 Kopie 1

WIR SUCHEN DICH!
 
Du bist noch auf der Suche nach einer Stelle für den Bundesfreiwilligendienst?
Du bist aufgeschlossen und hast Lust mit Kids und Jugendlichen zu arbeiten? Hast Bock auf Projekte, offene Angebote, Konzerte und Veranstaltungen?
 
Dann melde dich bei uns!
 
Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
 
Weiterlesen
  173 Aufrufe

KINDERTHEATER SCHNEEWITTCHEN

 Am Freitag findet unser Kindertheater am Beach statt.

Die Theatergruppe "chamaeleon THEATERWELTEN" spielen das Stück "Schneewittchen".

Beginn ist um 11 Uhr (Spielzeit ca. 1 Stunde)
Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf viele Zuschauer! :)

  252 Aufrufe

SOMMERFERIEN IM F23 / Unser Programm

SOMMERFERIEN IM F23
Unser Programm für Kids!

Unser Special am Beach diesen Dienstag ist ein Ausflug zum Spielplatz. Seid hierfür bitte bis 10.50 Uhr am F23, damit wir
pünktlich um 11 Uhr loslaufen können. Bringt am Besten einen kleinen Rucksack oder eine
Tasche und etwas zu Trinken mit.

 


Außerdem findet am FREITAG, 05.08., ein Kindertheater am Beach statt. Das Stück, das die Theatergruppe "das chamaeleon THEATERWELTEN"
vorführt ist: Schneewittchen.
Der Eintritt hierfür ist frei. Getränke gibt es zu einem
kleinen Preis.

  243 Aufrufe

SOMMERFERIEN IM F23

F23 Logo final 1Die Sommerferien haben gestartet und auch dieses Jahr haben wir wieder ein buntes Programm für
Kids.

Immer montags bis freitags (ja, die GANZEN Ferien lang) von 08.00 - 14.00 Uhr haben wir für euch geöffnet.
Ihr könnt kommen und gehen wann ihr möchtet, müsst euch nicht anmelden und Kosten gibt es auch nicht.

Dienstags haben wir uns ein Special für euch überlegt - hier bitte auf die Uhrzeiten achten, da wir auch Ausflüge geplant haben.

Jeden Sonntag findet ihr hier und auf Instagram und Facebook das Programm für die kommende Woche.

Seid gespannt, was wir für euch vorbereitet haben.

Wir freuen uns auf viele neue und bekannte Gesichter und einen schönen Sommer mit euch!

Das Ganze findet bei uns in der Forststraße 23 in Freudenstadt statt. Im Hof haben wir wieder unseren Beach aufgebaut, welchen wir natürlich bei dem
schönen Wetter nutzen werden.
Bei schlechtem Wetter gehen wir ins Haus in das 1. OG (unseren Kinderbereich).

Es findet also immer was statt, bei jedem Wetter!

Weiterlesen
  238 Aufrufe

Beach Bar am oberen Marktplatz

BeachBar Marktplatz Allgemein Kopie 1 klein

Zusammen mit der städtischen Wirtschaftsförderung haben wir die Beach Bar geplant und organisiert.

Vom 14.07. bis 30.07. hat die Beach Bar am oberen Marktplatz dienstags bis samstags 17.00 - 22.00 Uhr geöffent. Hier gibt's kühle Getränke, Loungemusic und Liegestühle in einer entspannten Atmosphäre. Kommt vorebi und genießt die Zeit am Beach!

Jeden Donnerstag findet eine After Work mit Livemusik statt!

Donnerstag, 14.07., OPENING mit Tomatenhaus
Donnerstag, 21.07., Michel Stirner
Samstag, 23.07., Groofingers
Donnerstag, 28.07., SELTER live & acoustic
Samstag, 30.07. Kunsttreff mit den Künster:innen der Arkaden-Galerie

In den Sommerferien wird die Beach Bar dann in unseren Innenhof verlegt.

Wir freuen uns auf euch!

Weiterlesen
  338 Aufrufe

Sommernachtsfest Freudenstadt 2022 Wendrsonn muss Konzert nach Todesfall absagen, Ex-Frontfrau Biggi Binder springt mit Tiny Wings ein

Wendrsonn Bassist Ove Bosch ist am letzten Wochenende völlig unerwartet an einem Herzinfarkt verstorben. Am Montag hat die Band mitgeteilt, dass sie sich deshalb leider nicht in der Lage sieht das für 02.07. geplante Konzert auf dem Sommernachtsfest in Freudenstadt zu spielen.

„So tragisch der Tod von Ove ist, er hätte gewollt, dass es weitergeht". Wenn jemand Wendrsonn jedoch glaubhaft ersetzten kann, dann sind das die "Tiny Wings" mit Ex-Sängerin Biggi Binder, sagt Wendrsonn-Booker Ralph Gelhard.

Biggi Binder war bis letztes Jahr die charismatische Frontfrau von Wendrsonn. Sie kommt nun mit ihrer neuen Band Tiny Wings nach Freudenstadt. Tiny Wings präsentieren eigene Songs, auf besondere Art interpretierte Coverversionen und Songs von Wendrsonn: Eine Mischung aus Groove, Gänsehaut und einzigartigem TinyWings-Sound.

Mit an Bord sind mit Teufelsgeiger Klaus Marquardt und Multiinstrumentalist Micha Schad zwei Ausnahmemusiker und Bandmitglieder von Wendrsonn. "Spread your tiny wings and fly away": Kein Problem mit so viel Virtuosität, Authentizität und Spielfreude. Musik, die unter die Haut geht.

Tiny Wings:
Biggi Binder (Gesang, Cajon)
Klaus Marquardt (Violine, E-Violine, Viola, Mandoline, Gitarre, Keyboards)Micha Schad (Gitarren, Banjo, Irish Bouzouki)

Weiterlesen
  776 Aufrufe

Sommernachtsfest Freudenstadt Sa.02.07.22 - Das Programm

Dieses Wochenende steht ganz im Zeichen von Leckerem, Musikalischem und Gemeinschaftlichen! Auf gleich drei Bühnen treten Künstler und Bands auf, darunter die "local heroes" FROM DROP TILL DAWN, WENDRSONN, DR. MABLUES & THE DETAIL HORNS, REPLAY sowie Deutschlands beste AC/DC Coverband AB/CD und ABBA EXPLOSION.

Das Programm:

Bühne 3 (DJ-Bühne – oberer Marktplatz)
17:00 – 17:30 Uhr Eröffnung durch Oberbürgermeister Julian Osswald
18:00 – 02:00 Uhr DJ-Night mit From Drop Til Down & Gästen

Bühne 1 & 2 ( unterer Marktplatz)
17:30 – 19:00 Uhr Wendrsonn – (Bühne 2)
www.wendrsonn.de

19:05 – 20:35 Uhr ABBA-Explosion (Bühne1)
www.abba-explosion.de

20:40 – 22:10 Uhr Dr. Mablues & the Detail Horns (Bühne2)
www.mablues.de

22:15 – 23:45 Uhr AB/CD – Bon Scott meets Brian Johnson - Deutschland beste AC/DC Coverband (Bühne1)
www.abcd-germany.de

23:45 – 00:05 Uhr Lasershow mit Musik

00:10 – 02:00 Uhr Replay – Rockin through the night (Bühne 2)

Weiterlesen
  440 Aufrufe

Sommernachtsfest Freudenstadt 2022: Livemusik & DJ's auf 3 Bühnen, Lasershow und viel Spaß

Das Programm:

DJ-Bühne - Oberer Marktplatz:
18.00 Uhr bis 02:00 Uhr - From Drop Till Dawn & Friends

Livemusik - Unterer Marktplatz
(Bühne 1+2)

17:30 – 19:00 Uhr    Wendrsonn – (Bühne 2)

Weiterlesen
  475 Aufrufe

Freudenstädter Sommerferienprogramm 2022 - ab morgen kann gebucht werden

Das diesjährige Programm wird am 1. Juni frei geschaltet. Dank der Beteiligung vieler Freudenstädter Vereine und Organisationen ist es dem Kinder- und Jugendreferat auch dieses Jahr wieder gelungen, ein spannendes und abwechslungsreiches Sommerferienprogramm für die Freudenstädter Kinder und Jugendlichen zusammenzustellen. Ab 1. Juni können alle Ferienangebote auf www.unser-ferienprogramm.de/freudenstadt angesehen und gebucht werden.
Am ersten Ferientag findet wieder die Eröffnungsveranstaltung im Freudenstädter Rathaus statt. Dort werden die Kinder von Oberbürgermeister Julian Osswald im großen Ratssaal empfangen und er beantwortet ihre Fragen zur Arbeit in der Stadtverwaltung. Danach dürfen die Kinder das Stadtarchiv erkunden und erfahren von Herzog Friedrich von Württemberg viel Wissenswertes über die Stadtgründung von Freudenstadt.
Im weiteren Verlauf des Ferienprogramms gibt es dann über hundert vielfältige Freizeitangebote. Neben Spiel und Spaß und unterschiedlichen sportlichen Aktivitäten (wie z.B. Fußball und andere Ballsportarten, Bogenschießen, Tennis, Golf, Billard, Ouadfahren und Trialschnuppertraining, Radfahrgeschicklichkeitsparcours und verschiedenen Kampfsportarten) finden sich im Programm auch tolle Kreativangebote. Passend zur Jahreszeit werden natürlich auch Aktivitäten und Erlebnisse in der freien Natur angeboten und es gibt wieder mancherlei Möglichkeiten, um Tiere hautnah zu erleben oder Wissenswertes über sie zu erfahren.
Neben vielen aus den letzten Jahren bereits bekannten und beliebten Veranstaltungen gibt es dieses Jahr auch einiges Neues zu entdecken und die Stadt Freudenstadt freut sich über einige neue Veranstalter von Ferienangeboten. So beteiligt sich in diesem Jahr die Stadtbücherei Freudenstadt mit einer tollen Sommerleseaktion und einem Bastelangebot. Auch der Studienkreis Freudenstadt ist erstmals mit dabei und bietet drei Lernwochen für unterschiedliche Altersgruppen an, um Lernrückstände in den Ferien aufholen zu können. Wer schon immer wissen wollte, was das Technische Hilfswerk macht, kann das dieses Jahr auf Einladung der THW Jugend Freudenstadt im Rahmen des Sommerferienprogramms erfahren und im Filmworkshop des Film-Theater-Forums erhält man spannende Einblicke in die Welt des Filmemachens. Neu ist auch das Angebot „Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Kinder und Jugendliche“, bei dem man mit Marc Stein und Thomas Janker das Gewaltpräventionsprojekt „Nicht mit mir" des deutschen Ju-Jutsu Verbands e. V. kennenlernen kann.
Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist sicherlich das Kindertheaterstück „Schneewittchen“ mit dem Theater „das chamaeleon – THEATERWELTEN“ aus Horb, das am Freitag, 5. August um 11 Uhr auf dem „F23 Beach“ in der Forststraße 23 (früher Kinder- und Jugendzentrum, gegenüber vom Stadtbahnhof in Freudenstadt) aufgeführt wird. Auf dem „F23 Beach“ gibt es dann im Rahmen des Sommerferienprogramms noch weitere Sonderveranstaltungen wie z.B. einen zweitägigen Clown Workshop. Auch das Spielmobil des Kinder- und Jugendreferates ist wieder in Freudenstadt und den Teilorten unterwegs und auch die beliebten Kinderspielzeugflohmärkte auf dem Oberen Marktplatz in Freudenstadt wird es nach einer Pandemie bedingten zweijährigen Pause nun endlich wieder geben.

Nähere Informationen zum Sommerferienprogramm auf www.unser-ferienprogramm.de/freudenstadt und im F23 bei Erika Sauter-Bartholomä, Telefon 07441 8601783, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein., www.f23-fds.de

  519 Aufrufe

Sa. 28.05.2022 - 19:30 Uhr - F23 Rocknight mit FETT, Die Grüne Welle & Die Zahnfee in der Turn- und Festhalle Freudenstadt

FETT sind dem Freudenstädter Publikum ein Begriff und wurden bei ihren gemeinsamen Auftritten mit Crekko, als auch beim KUltuRGARTEN 2021 gefeiert. Die Musiker kommen aus Freudenstadt und der Region und sind normalerweise mit renommierten Bands international unterwegs. Wenn die Freunde dann ab und an zusammenkommen, nennen sie sich FETT und lassen es krachen. Coverversionen aus Rock und Pop werden auf FETT getrimmt. Weitere Informationen zur Band finden Sie hier: www.facebook.com/FETT.ROCKS
DIE GRÜNE WELLE: Mit insgesamt über 250 Shows auf der Uhr geht DIE GRÜNE WELLE nicht nur live mit ihrem eigenwilligen Musikstil „Vollgas Punk-Rap mit Sax“ sprichwörtlich nach vorne! An der Schnittstelle zwischen Punkrock und Rap macht die während der Pandemie auf 6 Mitglieder angewachsene Band, deren Mitglieder sich in Stuttgart, Baden-Baden und Mannheim verteilen, „schnelle Gitarrensongs für Mutmenschen“. Diese ohnehin schon explosive Mischung aus 2 Musikstilen reichert DIE GRÜNE WELLE gekonnt mit Elementen aus den Bereichen Indie und Metal an, dem das Saxophon dann zwar nicht die Krone, aber definitiv das Partyhütchen aufsetzt. Hymnisch gesungene Refrains und energetische Rapvocals geben sich mit teils politischen, teils selbstironischen deutschen Texten die Klinke in die Hand und halten sinnbildlich dazu an, doch mal über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen. Weitere Infos zur Band: https://diegruenewelle.net/
DIE ZAHNFEE: Die Zahnfee steht für bedingungslosen Rock mit deutschen Texten. Ungefiltert, von Herzen kommend. Mächtig, laut, tiefgründig. Die Zahnfee steht für bedingungslosen Rock mit deutschen Texten. Ungefiltert, von Herzen kommend. Mächtig, laut, tiefgründig und mit einer großen Portion Spaß - das ist, was Marcel (Gesang, E-Gitarre), Patrick (E-Gitarre), Andi (E-Bass) und Timo (Schlagzeug) dem Publikum vermitteln. Textlich ist die Musik, aus 100% Eigenproduktion, vor allem eins: sie ist ehrlich. Denn obgleich die Themen von emotional bis gesellschaftskritisch variieren, sie sind alle mitten aus dem Leben gegriffen. Weitere Infos zur Band: https://www.diezahnfeeband.de/
Tickets 12.-€ / 6.-€ Schüler und Studenten.
Weitere Informationen und Tickets findet Ihr hier!

  455 Aufrufe

Heute im F23 Jazzclub: Lukas Wögler Quartett ab 19:30 Uhr - Eintritt frei!

Lukas Wögler ist der neue Saxophondozent der Musik- und Kunstschule in Freudenstadt. Am Donnerstag den 14. Mai eröffnet er mit seinem Lukas Wögler Quartett den neuen F23-Jazzclub. Seine Band fand im Sommer 2019 zusammen. In den Jahren des gemeinsamen Spielens und der persönlichen Entwicklung jedes Musikers, rückte die Band musikalisch immer weiter zusammen. Die Kompositionen des Bandleaders überzeugen durch schlichte, aber kräftige Melodien und Harmonik und wollen die Zuhörer*innen auf eine unkomplizierte Schönheit der Musik aufmerksam machen. Durch ehrliche Improvisation und einen transparenten Bandsound, lässt die Band das Publikum immer wieder an intimen Momenten auf der Bühne teilhaben. Nachdem die Band im Frühjahr 2020 ihre neuen Kompositionen im Studio aufgenommen hatte und Ende des Jahres ihr Debütalbum „LWQ" erschien, freut man sich jetzt wieder auf das gemeinsame Musik machen vor Live-Publikum. Außerdem ist das Lukas Wögler Quartett teil des Klangspektrum Baden-Württemberg Förderprogramms und wurde zum Halbfinale der International Bukarest Jazz Competition 2021 eingeladen.

Lukas Wögler - Sax,Komposition
Moritz Langmaier - Klavier
Erik Biscalchin - Bass
David Giesel - Schlagzeug

Markiert in:
  531 Aufrufe

F23 in concert: 14.05.22 ab 20 Uhr - Cover Crash - Cover Rock vom Feinsten

50 Jahre Forststrasse 23, eine stolze Zahl und das soll gebührend gefeiert werden. Am 2. Abend des Jubiläumswochenendes geht es mit Livemusik weiter. COVER-CRASH nehmen uns mit auf eine musikalische Zeitreise und versprechen viel Power und Spaß.

Die Band COVER CRASH entstand aus der Band REBELLIOUS SPIRIT, die 2011 gegründet wurde und 3 Studioalben weltweit unter Plattenverträgen (u.a. bei SPV) veröffentlichte. Die Band tourte durch ganz Europa, teilte sich die Bühne mit Bands wie Europe, Alice Cooper, Luxuslärm, Lordi, etc… und stand somit häufig auf Bühnen vor 1.000 Besuchern.

Eintritt frei! Ab 20 Uhr geht es los.

  535 Aufrufe

Freudenstädter Produzent Ansgar Wörner zeigt international prämierten Film “Dear Future Children”

»Politiker und Wähler, Lehrer und Schüler, Eltern und Kinder, überhaupt jeder sollte diese aufrüttelnde Dokumentation sehen.« Katja Sebald (Süddeutsche Zeitung)

Am 4. Mai um 19:30 Uhr zeigt das F23 den international gefeierten Dokumentarfilm “Dear Future Children”. Im Anschluss findet ein Gespräch mit dem Regisseur Franz Böhm, der Bundesvorsitzenden der SPD Saskia Esken und Vertreter der Education for Future Jakob Mast statt.

Das F23 (ehemals KIJUZ Freudenstadt) zeigt in einer ganz besonderen Veranstaltung den von dem Freudenstädter Produzenten Ansgar Wörner produzierten Film “Dear Future Children”. In dem Film porträtiert der 22-Jährige Regisseur Franz Böhm drei junge Aktivistinnen in Hong Kong, Chile und Uganda. Pepper ist eine junge Frau aus Hongkong, die gegen die sich androhende Diktatur protestiert. Hilda ist eine junge Klimaaktivistin, die „Fridays for Future Uganda“ vertritt. Rayen aus Chile ist eine junge Aktivistin, die gegen die Ungerechtigkeit in ihrem Land und für die Rechte der Arbeiterklasse demonstriert. Alle haben eines gemeinsam: Sie wollen die Welt für die nächste Generation zu einem besseren Ort machen. So kämpfen sie gegen Unterdrückung, den Klimawandel und Polizeigewalt.

“In dem Film begleiten wir drei junge Frauen, die mit existenziellen Problemen konfrontiert sind. Wenn ihr Kampf dagegen und für Freiheit und Gerechtigkeit nicht erfolgreich ist, dann müssen sie mit konkreten Konsequenzen leben. Für viele Demonstranten in HongKong hieß das 10 Jahre Gefängnis. In Uganda wird bereits heute 1,5 Grad Erwärmung gemessen. In Chile wo die Hälfte der Bevölkerung weniger als umgerechnet 500 Euro im Monat verdient. Wo die Menschen sich die Lebenshaltungskosten nicht mehr leisten können, wenn sich nichts ändert.” erzählt Ansgar Wörner. "Wenn junge Menschen bereit sind, alles zu riskieren, dann muss das, wofür sie kämpfen, wirklich existenziell sein. Aus den Geschichten unserer Protagonistinnen und ihrem Mut ergibt sich für mich auch für uns in Deutschland eine Verantwortung, unsere Demokratie zu schützen und aus unserer privilegierten Lage verantwortungsbewusst zu handeln.”

www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

  528 Aufrufe

Jubiläumsmonat Mai im F23 – Veranstaltungsmarathon in der Forststraße 23

Wie heißt es so schön: „Alles neu macht der Mai“. Im Wonnemonat startet das F23 die Veranstaltungsreihe anlässlich des 50 jährigen Jubiläums des Hauses, die zunächst für Januar vorgesehen war.

Nach zweijähriger Pause wird es dann im Mai erstmals wieder Livemusik im neuen F23-Club geben. Hochkarätige Coverbands versprechen zum Jubiläum rockige Zeitreisen durch die Musik der letzten Jahrzehnte. Der eindrückliche Dokumentarfilm "Dear Future Children" eröffnet Einblicke in das Leben drei junger Aktivistinnen aus Hongkong, Uganda und Chile. Die 70er Jahre Party beamt uns zurück in die Anfangszeiten der Forststraße 23. Die DJ-Night mit „From Drop Til Dawn“ lässt uns tanzen. „It Might Get Loud“ heißt die Devise auf der F23-Rocknight in der Turn- und Festhalle mit den Bands FETT, Die Grüne Welle und Die Zahnfee. In Kooperation mit der Musik- und Kunstschule zeigen wir die Ausstellung „Wie wir euch sehen“-Jugendliche porträtieren Landtagsabgeordnete. In einer Dauerausstellung mit Fotos und Plakaten aus den letzten 50 Jahren präsentiert sich das F23 außerdem erstmals als Galerie. Zu einem sonntäglichen Brunch öffnet das F23 seine Pforten für alle Freudenstädter.

Die Veranstaltungen im Mai im Überblick:

Am 04.05. starten wir mit dem Film "Dear Future Children". Katja Sebald schrieb in der Süddeutschen Zeitung über den eindrücklichen Dokumentarfilm: »Politiker und Wähler, Lehrer und Schüler, Eltern und Kinder, überhaupt jeder sollte diese aufrüttelnde Dokumentation sehen.«

Am 7. Mai gibt es dann das erste Mal seit über 2 Jahren wieder Livemusik im F23. Die Profimusiker von Replay aus Freiburg haben sich um die Sängerin Inga Roser (Guin, Blindfall) formiert und präsentieren Coverrock vom Feinsten.

Weiterlesen
  692 Aufrufe

Neu: F23 - Jugend, Kultur, Kids

Das KiJuz bekommt einen neuen Namen: „F23–Jugend, Kultur, Kids". F23(Forststraße23)kommuniziert kurz, knapp und zeitgemäß den Standort des Hauses, der Zusatz Jugend, Kultur, Kids bezieht sich auf die drei inhaltlichen Säulen der Einrichtung. Das Zentrum in der Forststraße 23 hatte im Laufe seines 50 jährigen Bestehens schon einige Namen: Ursprünglich war es der Murgtäler Hof, dann wurde es zum Jugendzentrum Murgtäler Hof, von vielen auch einfach JUZ genannt und vor 10 Jahren dann zum KiJuz. Der Grundgedanke hinter der Änderung des Namens des Hauses „F23–Jugend, Kultur, Kids“ basiert auf einer Weiterentwicklung der Einrichtung. In den letzten vier Jahren wurde neben dem Kinderbereich (KiJuz-Kids, Ferienbetreuung, Sommerferienprogramm u.a.) und dem Jugendbereich (Offener Bereich, Jugendbeteiligung, Kooperation mit Schulen u.v.m.) insbesondere auch der Bereich kulturelle Aktivitäten entwickelt und stetig ausgebaut. Neben Rock-, HipHop und Rap sowie Jazzkonzerten fanden Theateraufführungen, Lesungen, Vorträge und Diskussionsveranstaltungen statt. Die „Zwangs“-Pause(n) während der Corona-Pandemie wurde(n) dazu genutzt das Erdgeschoß zu renovieren, umzugestalten und auch technisch zu erneuern. "Die Atmosphäre im Erdgeschoß entspricht inzwischen der eines modernen Veranstaltungs- und Jugendclubs. Der Begriff KiJuz schien daher in diesem Zusammenhang etwas aus der Zeit gefallen zu sein.

  792 Aufrufe

Die Forststraße 23 feiert 50-jähriges Jubiläum - Aufruf, Erinnerungen und Anekdoten mitzuteilen

Am 22. Januar 1972 wurde das gegenüber des Stadtbahnhofs gelegene Jugendzentrum eröffnet. Damit zählt die Einrichtung in der Forststraße 23 zu einer der ältesten dieser Art in Deutschland. Für Generationen von Freudenstädtern war der Murgtäler Hof, wie das Haus anfänglich hieß, Treffpunkt, Wohnzimmer und Heimat. In den fünf Jahrzehnten wurde in der Forststraße 23 gefeiert, diskutiert, gewerkelt, getöpfert, fotografiert, es gab Konzerte, Partys und vieles mehr. Und wie es sich für ein Jugendhaus gehört, gab es immer wieder auch Kontroversen.

Das KiJuz-Team bittet nun alle Freudenstädter, die eine Verbindung zum KiJuz hatten oder noch haben, ihre Erinnerungen von ihren Erlebnissen im Haus mitzuteilen. Erzählen Sie Ihre Lieblingsgeschichten und Anekdoten aus Ihrer Zeit in der Forststraße 23. Kurze Texte und Fotos darüber schicken Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.. Daraus soll eine Videodokumentation produziert werden, zusammen mit Fotos und anderen Dokumenten aus den 50 Jahren des Bestehens. Der Film soll dann zum Abschluss des Jubiläumsjahres gezeigt und auf der Webseite des KiJuz veröffentlicht werden.

Zur Geschichte des Hauses
Auf Initiative des damaligen Bürgermeisters Gerhard Wolf war das Gebäude des ehemaligen Hotels Murgtäler Hof zunächst 1969 von der Stadt gekauft worden, um dort ein Haus für „sinnvolle Freizeitgestaltung“ zu eröffnen.

Der erste Partner für die städtische Jugendarbeit war damals der Kreisjugendring. In der Anfangsphase waren es dann auch vornehmlich im Kreisjugendring organisierte Gruppen, die das Haus belegten. Um auch der nichtorganisierten Jugend einen Zugang zum Haus zu ermöglichen, wurde 1973 der Förderverein Jugendzentrum gegründet, der sich als Gegenpol zum Kreisjugendring verstand. Ziel war es, das Haus für alle Jugendlichen zu öffnen. Zehn Jahre später ging das Haus dann in städtische Trägerschaft über.

In den 80er Jahren war die Forststraße 23 Anlaufstelle für politisch und kulturell engagierte Jugendliche. Ab 1986 entwickelte man ein eigenes Angebot für Kinder. Ende der 1980er Jahre zogen die Kulturinitiative und verschiedene Schauspiel- und Künstlergruppen ein. Das Haus entwickelte sich zur Plattform für Schauspiel, Kunst und Kultur. Anfang der 90er Jahre zog dann die Punkszene ein. Veranstaltungen gegen Ausländerfeindlichkeit und Demonstrationen wurden organisiert. 1993 gründete sich das Freie Radio Freudenstadt und bekam von der Stadt die Räumlichkeiten im Obergeschoss des Hauses, aus denen es bis heute sendet.

Weiterlesen
Markiert in:
  1412 Aufrufe

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://f23-fds.de/


© Kinder- und Jugendreferat - Stadt Freudenstadt